Aufbau und Wirkungsweise von Industrie-Bremsen

Kein Antrieb ohne Scheibenbremsen

Scheibenbremsen haben sich im Flugzeug- oder Automobilbau längst bewährt, verschärfte ­Unfallverhütungsvorschriften und ­gesteigertes Sicherheitsbedürfnis machen sie inzwischen unentbehrlich.

 

Schließlich muss überall, wo beschleunigt wird, auch wieder ­abgebremst werden. RINGSPANN-Industrie-Bremsen lösen diese Aufgabe zuverlässig und wirtschaftlich.

Vorteile von RINGSPANN-Bremsen

RINGSPANN-Bremsen z­ei­c­h­­nen sich durch folgende Vor­teile aus:

  • Die durchdachte Konstruktion von RINGSPANN-Bremsen erlaubt eine einfache und platz­sparende Anordnung, sogar in schon bestehenden Anlagen.
  • Bei RINGSPANN-Bremsen tritt wegen der ebenen Reib­flächen der bei Trommelbremsen gefürchtete Selbstverstärkungseffekt nicht auf; sie gewährleisten ­deshalb hohe Drehmoment­konstanz selbst bei Reibwert­schwankungen.
 
  • Die offene Bauweise der RINGSPANN-Bremsen gewährleistet ideale Wärme­abfuhr durch hohe Ventilations­wirkung; dies ist die Voraussetzung für hohe Bremsleistung bei kleinem Bauvolumen.
  • Das gegenüber Trommelbremsen geringere Massenträgheitsmoment ermöglicht wirtschaftliche Dimensionierung, verkürzt die ­Zykluszeiten und reduziert den ­Energie­bedarf.
  • Hochverschleißfestes Reibmaterial und große Bremsflächen sorgen für lange Wartungsintervalle; der sinnvolle und robuste Aufbau der RINGSPANN-Bremsen ga­ran­tiert einfache, unkomplizierte Wartung; die Reibklötze lassen sich schnell auswechseln, ohne dass die Bremse demontiert werden muss.
 
  • RINGSPANN-Bremszangen sind mit schwenkbaren Reibklötzen ausgerüstet; damit ist sichergestellt, dass die Reibklötze immer vollflächig an der Bremsscheibe anliegen; eine Feder hebt bei geöffneter Bremse in jeder Einbaulage die Reibklötze sicher von der Bremsscheibe ab.

Für jede Anwendung die richtige Lösung

RINGSPANN-Bremsen be­nö­tigen minimalen Einbauraum; Brems­zangen oder Bremssättel können an Bremsscheiben unter­schiedlicher Durchmesser und in jeder beliebigen Lage angeordnet werden. Durch Verwendung mehrerer Bremszangen an der ­gleichen Scheibe lässt sich das Bremsmoment erhöhen, ohne dass wesentlich mehr Bauraum benötigt wird.

 

Die RINGSPANN-Bremse erfüllt aufgrund ihrer universellen Konzeption unterschiedliche Funktionen:

  • Stoppbremse
  • Regelbremse
  • Haltebremse
 

Als Stoppbremse bringt sie eine rotierende Welle in kurzer Zeit zum Stillstand, beispielsweise bei Strom­ausfall oder Notausschaltung.

Als Regelbremse bewirkt sie die Einhaltung einer bestimmten Zugkraft am Material.

Als Haltebremse verhindert sie das unbeabsichtigte Anlaufen einer Welle im Stillstand.

Das Lieferprogramm

RINGSPANN bietet heute ein umfassendes Programm an Industrie-Bremsen:

  • Federbetätigte Bremszangen; gelüftet wird pneu­ma­tisch, ­hydraulisch, elektromagnetisch oder per Hand mit Zug­kabel
 
  • Pneumatisch betätigte Brems­zangen; gelüftet wird per Feder
  • Handbetätigte Bremszangen; ge­l­üftet wird per Hand mit Handrad oder Zug­kabel
 
  • Hydraulisch betätigte Brems­sättel; ­gelüftet wird per Feder
  • Federbetätigte Klemmeinheiten; ­gelüftet wird hydraulisch oder pneumatisch

Zubehör

RINGSPANN bietet folgende Zubehörteile an:

  • Bremsscheiben stehen in zwei Standardbaureihen im Durch­messer von 125 bis 1 000 mm zur Verfügung
  • Für alle Bremsen ist eine elektrische Reibklotz-Verschleiß­über­wachung lieferbar
  • Induktiver Näherungsschalter zur Abfrage des Betriebszustandes „Bremse ­gelüftet“ lieferbar
 
  • Für höhere Standzeiten sind Reibklötze mit doppelter Reib­fläche für die Bremszangen der Größe 12, 15, 20 und 30 lieferbar
  • Für besondere Anforderungen stehen ­spezielle Reibbeläge zur Verfügung

Einsatzgebiete von Industrie-Bremsen

Aufzugs- und Fahrtreppenbau

Bandantriebe

Baumaschinen

Druckmaschinen

Extruder, Kunstoff- und Gummimaschinen

Fahrgeschäfte

Förderanlagen

Gießereimaschinen

Kabel- und Drahtproduktion

Kranbau

Maschinen für die Nahrungsmittelindustrie

 

Montagestationen

Papierherstellung und -verarbeitung

Prüfstände

Schiffsantriebe

Schredder

Stahlverarbeitung

Textilmaschinen

Ventilatoren

Verpackungsmaschinen

Verseilmaschinen

Windkraftanlagen

Bandantriebe


Verseilmaschinen



Windkraftanlagen